Die Männergruppen

Wann es Zeit ist

Es_ist_Zeit.jpg

Wo das Leben auf­hört, ein langer ruhiger Fluss zu sein und eine Zeit des Auf­wachens anbricht, ist es gut für einen Mann, mit anderen erfahrenen Männern zu sein, mit Männern, die solche Umbrüche durchlebt und die ihr Leben verändert haben.

Dich erinnern, wer du bist

Der Weg zu dir selbst in das unbekannte Neue

wird durch Höhen und Tiefen führen.

Auf dieser Heldenreise tut es gut,
um Brüder und Freunde zu wissen, auf die du zählen kannst,
die dich erkennen und dich daran erinnern, wer du bist.

 Willkommen bei den Männern.

erwachen_kl.jpeg
 
arch_entfaltung,jpg.jpg

Freiheit und Wesenskernkraft

Wöchentliche Prozess-Arbeitsgruppe

In diesem neuen Zyklus wird es um Freiheit gehen:
Um die Befreiung aus unserem inneren Weltsystem, um das Herausschälen des Wesenskerns und um das Einbinden dieser neuen Kraft in unser Leben. Ich werde mit euch erforschen, wie wir im Einklang mit dieser "Wesenskernkraft" konkrete Ziele formulieren und organisch im Alltag realisieren können.

Bewußtseinsarbeit mit Männern ordnet traditionell die Aspekte des Mannseins in ein Kreuz von vier Archetypen: Den Krieger, den König, den Liebenden und den Magier, die in ihrem Umspielen der Mitte den ganzen Mann ausmachen. Auch wir orientieren uns an dieser archaischen Vierheit und erforschen als einen fünften Archetypen den zentralen Kreuzungspunkt,  das "Feuer der Mitte". Und dort im Zentrum, wo wir dieser transpersonalen Kraft als einem Du begegnen, beginnen wir zu verstehen, was es bedeutet: "Dein ist die Kraft". Und wie es sich anfühlen könnte, als Mann sich an dieser Kraft zu orientieren und sie sich nach und nach zu eigen zu machen.

Mehr erfahren:  "Was Archetypen sind"

Termine

Jeden Dienstag

19:00 - 21:45

Freiburg Vauban

Monatlich 80,- €

Für wen heute

Diese Gruppe ist eine Prozessarbeits-Gruppe für erwachsene Männer, die mit anderen Männern zusammen lernen wollen, wie sie ihr Sein im Alltag erweitern und entfalten können.

 
AdobeStock_42315631_kl.jpeg

Empowerman Gruppe

Wöchentlicher Support

Die rituelle Struktur dieser Abende ermöglicht einen tiefen kraftvollen Kontakt zwischen den Männern, ein einander Erkennen, Begleiten und Unterstützen.

Die Arbeit in dieser Gruppe ist ruhig, meditativ und achtsam, eine Bewußtseinsarbeit.

Ziel ist, zu finden, was Deines ist und was du willst, deine Intention zu stabilisieren und aus ihr heraus deinen Lebensweg zu verwirklichen.

Dieser Prozess gewinnt seine Nachhaltigkeit vor allem durch die regelmäßige Teilnahme über einen längeren Zeitraum.

Termine

Jeden Donnerstag

19:00 - 21:45

Freiburg Vauban

Monatlich 80,- €

Für wen heute

Diese Gruppe ist eine  prozessarbeit-orientierte Gruppe für Männer, die bereits auf dem Weg sind und sich andere Männer als Begleiter und Mentoren wünschen.

  • Prozessarbeit

  • Rituelle Strukturen

  • Aufmerksamkeits- und Bewußtseinsschulung

  • Sharing und Feedback

  • Interpersonal Flow

  • Geführte Meditation

  • Dialogischer Partnersupport

Werkzeuge und Methoden

Dazukommen

Probier es aus

Wenn du mit dem Gedanken spielst, an einer der Männergruppen teilzunehmen, schreib mir eine Email an empowerman mit ein paar Zeilen über dich. Wir vereinbaren dann ein oder zwei Probeabende, wo wir – du und ich – schauen, ob „es passt“.

Ein paar Informationen

In der Zeit deiner Teilnahme sollte gewährleistet sein, dass du nach den Probeabenden für mindestens zwei Monate jeden Abend dabei sein kannst. Viele der Männer sind über Jahre dabei. Nach den ersten drei Monaten ist ein monateweises Pausieren möglich.

Einander in wilden Zeiten begleiten

Damit die neuen Entwicklungen sich in deinem Leben nachhaltig etablieren können, ist die Teilnahme an den Männergruppen prinzipiell angelegt auf mehrere Monate und wöchentliches Dabeisein. Ausnahmen sind möglich.

Dazukommen.jpeg

„Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort.
Dort treffen wir uns“

(Rumi, Sufi-Poet)

Dort treffen wir uns

Wo wir zusammenkommen, entsteht ein Raum, in dem du dich sicher und wohl fühlst, in dem du erlebst, dass du gesehen wirst und dass das geschätzt wird, was dich ausmacht. Dort kommst du zu dir und in deine Kraft.

Und dort kommen wir miteinander ins Spiel, ernst und voller Humor, tief und leicht, still und lebendig, voller gegenseitiger Wertschätzung und Vertrauen.

Das war für mich das eigentlich Heilende: Die schonungslose respektvolle Offenheit.
Ich bin sicherer und stärker geworden und zwar von innen heraus.

Michael, 51

Männer habe ich immer als Feinde erlebt, die mich schwächen wollten.

Nun sind Männer Freunde, deren Kraft mich an meine eigene erinnert.

Georg, 41

Auch wenn hier jeder Mann mit seinem eigenen Thema unterwegs ist:

Immer ist jedes Thema auch meines und jeder Mann ist ein Teil von mir.

Andreas, 65

Ich bin Mann.
Ich liebe mich so,
wie ich bin. Ich sage ja
zu dem, der ich bin.
Es ist ganz einfach.

Michael, 32